Inga Salme

Die in Riga geborene Inga Salme hat vor ihrer aktiven Laufbahn als Tätowiererin ein fünfjähriges Studium (darstellende Kunst und Kunstpädagogik) an der Staatlichen Universität in Lettland absolviert und 1993 mit dem Titel „Master in Kunstpädagogik“ erfolgreich abgeschlossen. Direkt im Anschluss arbeitete sie dann beim Staatlichen Fernsehen von Lettland als Regieassistentin im Bereich „Theaterprogramm“.

Doch bereits in dieser Zeit sammelte Sie erste „Tätowier-Erfahrungen“ mit einer selbstgebauten Maschine. Nach vier Jahren beim Staatlichen Fernsehen, entschloss Sie sich dann ganz ihrer Leidenschaft, dem Tätowieren, hinzugeben.

Aktive Laufbahn bekannt als Tätowiererin:
1996 – 2000 Tattoo – Studio in Riga
2000 – 2003 Tattoo – Studio „Body Talk“ in Ludwigshafen
2003 – 2007 Tattoo – Studio „PAIN-Department“ in Offenburg
seit 2008 Eigenes Studio „Inga’s Tattoo“ in Offenburg

Teilnahme einen Nationalen u. Internationalen Tattoo-Conventions:
1998: Karlsruhe
1999: Karlsruhe, Frankfurt, Barcelona, Hannover, Gießen
2000: Barcelona, Karlsruhe, Hannover
2001: Karlsruhe, Barcelona, Hannover
2002: Zürich, Valencia, Barcelona
2003: Karlsruhe, Barcelona, Zürich
2004: Hannover, Straßburg, Köln, Reutlingen, Luzern
2005: Karlsruhe, Reutlingen
2006: Stuttgart, Reutlingen
2011: Tattoo Konvention Straßburg
2013: Tattoo Konvention Straßburg


Markus Volk